Impressum
Freitag, 22.09.2017

Hinweis zu Ihrem Browser: Leider können Sie diese Seiten aufgrund der unzureichenden Unterstützung aktueller Internet-Standards (CSS1, CSS2) durch ihren derzeitigen Browser nicht in voller Qualität betrachten.
Während Sie die Inhalte der Webseite sehen, kann das moderne Layout mit dem verwendeten Browser nicht dargestellt werden.

Acht Stunden Sozialdienst

Ehrlich gesagt, ist es mir ein Rätsel warum einerseits der Richter im Interview versichert, dass Sozialarbeit für Jugendliche die wirksamere und lehrreichere Strafe sei, im Gegensatz zu einer reinen Geldstrafe, andererseits jedoch die ihm so wichtige erzieherische Maßnahme auf 8, in Worten “a c h t”, Stunden begrenzt.

In dieser Zeit findet der Junge doch nichtmal die Hacke zum Unktaut jäten. Warum nicht 14 Tage, damit wirklich mal ein bischen Arbeit - und Zeit zum Nachdenken - damit verbunden ist?

noch kein Kommentar

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.
V2.1 © 2003 - 2004 by Dirk Jesse
Powered by ExpressionEngine