Impressum
Donnerstag, 23.11.2017

Hinweis zu Ihrem Browser: Leider können Sie diese Seiten aufgrund der unzureichenden Unterstützung aktueller Internet-Standards (CSS1, CSS2) durch ihren derzeitigen Browser nicht in voller Qualität betrachten.
Während Sie die Inhalte der Webseite sehen, kann das moderne Layout mit dem verwendeten Browser nicht dargestellt werden.

Jahreswechsel

{title}

Jahreswechsel in Dresden. Es ist immer wieder ein beeindruckendes Schauspiel denn viele Dresdner zieht es alljährlich in den historischen Teil der Innenstadt bzw. ans Elbufer, um gemeinsam mit vielen tausend anderen das neue Jahr zu begrüßen. Im letzten Jahr standen wir auf der Augustusbrücke und wurden binnen Minuten vollständig “eingequalmt”. Dieses Jahr haben wir uns das Schauspiel daher vom anderen Elbufer aus betrachtet und viel mehr davon gesehen.

{title}

Übrigens, der Aufruf der Bundesregierung “Brot statt Böller” scheint viele Dresdner an die Flut 2002 erinnert zu haben. Auch wenn die Bilder eine tolle Stimmung vermittelt - im vorigen Jahr waren es nach meinem Empfinden mehr als doppelt so viele Raketen und Menschen. Und irgendwie spürt man, dass die Bilder aus Asien in den Köpfen stecken.  Es war ein schöner - aber doch eher ruhiger Abend.

Kommentare

Ein frohes und gesundes neues Jahr Euch beiden!
Schön, dass Ihr immer die Altstadtseite dokumentiert, wir kommen ja nie aus der Neustadt raus grin

Auch Dir ein frohes Neues 2005!
Hier in Karlsruhe und Umgebung war auch deutlich weniger los. Die Flut wird wohl wirklich auf die Stimmung gedrückt haben, oder es kam einem zumindest so vor. Aber es ist vielleicht gar nicht so schlecht, dass viele Leute sich mal Gedanken darüber machen, was wirklich “wichtig” ist…

Erst einmal ein frohes neues Jahr ...

irgendwie stand ich dieses Jahr am falschen Ufer ... aber auf der Brühlschen Terasse war es OK. Letztes Jahr war ich auf dem Schloßplatz, da kam es mir vor, wie im Krieg. Da standen so viele Menschen, daß viele schon gar nicht mehr wußten, wohin sie die Knaller werden sollten ...

@Uli, Manuel & René
Danke für die Grüße und geht nicht so schnell wieder arbeiten. grin

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.
V2.1 © 2003 - 2004 by Dirk Jesse
Powered by ExpressionEngine