Impressum
Montag, 25.09.2017

Hinweis zu Ihrem Browser: Leider können Sie diese Seiten aufgrund der unzureichenden Unterstützung aktueller Internet-Standards (CSS1, CSS2) durch ihren derzeitigen Browser nicht in voller Qualität betrachten.
Während Sie die Inhalte der Webseite sehen, kann das moderne Layout mit dem verwendeten Browser nicht dargestellt werden.

Mit 8000 EUR am Existenzminimum?

Welteke bleiben “nur” 8000 Euro - da bleibt nur noch Kopfschütteln. Ich frage mich nur, wie ernsthaft jemand mit solchen Äußerungen auf ehrliche Bedauernsbekundungen hoffen kann.

Geburtstag verschlafen !!

Da hab ich doch glatt den ersten Geburtstag des deejay_log verpennt. Nun bin ich hier also schon 1 Jar und 4 Tage auf Sendung und bin nach wie vor über den Themenwandel seit dem 2. Juli 2003 erstaunt. Aber wahrscheinlich ist das ganz normal solange man nicht von vorn hinein als Fachblog startet. Was das Fotografieren angeht, ist hat sich dieses Hobby in den letzten Monaten sicherlich in den Vordergrund gedrängt. Ich selbst empfinde das keinesfalls störend denn schließlich ist man so einmal mehr gezwungen, sich in der freien Natur aufzuhalten und nichtim Keller vor der Kiste den Sommer zu verschlafen. Also dann, auf in das zweite Blogjahr.

Yet another Hype

Bitte bitte, helft mir denn ich verstehe den seit Wochen kursierenden Hype einfach nicht. Was zum Teufel ist an Gmail so herausragend? Die Anzahl der feilgebotenen Gmail-Invitations ist ja geradezu inflationär im Bloggerland. Oder klopfen wir uns jetzt alle auf die Brust und protzen mit den nicht benötigten Einladungen?

Fish - La - Feng

Fish - La - Feng ist eine, wie ich finde, wunderbare Fotogalerie bzw. ein Fotoblog. Wenn man ein wenig blättert, finden sich eine ganze Reihe Foto-Miniserien, die jeweils eine kleine Geschichte erzählen.

Was mich ebenso fasziniert, Breitband-Privilegierten jedoch vielleicht nicht auffällt, ist die Art in der sich die Bilder am Bildschirm aufbauen. Sie sind meist in mehrere Teile zerschnitten, die nacheinander geladen werden. Ein einfacher Trick mit einem verblüffenden Effekt.

Filmnächte am Elbufer

Alternative zum abendlichen Einerlei-TV gesucht? Die Filmächte am Elbufer sind gestern eröffnet worden. Das Filmprogramm ist einmal mehr sehr breit gefächert und bietet mir zu dem die Gelegenheit, einiges was ich Anfang diesen Jahres verpasst habe, nachzuholen.

Bojans Blog

Bojan ist jemand, der mich mit seinem Kommentar zu einem meiner Fotos zum Nachdenken angeregt hat. Der feine Unterschied zwischen einem interessanten und einmaligen (unique) Foto ist auf dem Papier machmal nur sehr klein, in der Wirkung jedoch ungleich größer. 

In seinem Fotoblog Bojan’s Blog findet ihr einige sehr schöne Fotos. Dokumentarfotogarfie ist etwas sehr Reizvolles.

Blogroll ist wieder da

So langsam komme ich zum Ende der Bastelarbeiten. Zwar will ich die Blogroll in nächster Zeit noch ein wenig dynamischer bzw. pfegeleichter gestalten aber fürs Erste ist sie wieder am gewohnten Fleck zu finden und beinhaltet all die bekannten üblichen Verdächtigen.

Jabber dir einen

Nach Jahren der Abstinenz, nutze ich - zumindest wochentags - in Zukunft wieder einen IM und vorerst habe ich mir JAJC installiert. Im Fotoblog wird auch bereits der Online-Status angezeigt. Ihr könnt mich also ab sofort auch “anjabbern”.

Ergänzung für RSS-Feeds

Seit einiger Zeit bei Michaels Remarks beobachtet und für gut befunden. Ab sofort wird in den Feeds vom deejay_log und Staring at the Sun die Anzahl der Kommentar an den Titel des Eintrags drangehangen.

Finde ich neben der Benachrichtigungsfunktion per Mail sinnvoller, als für jeden Eintrag Kommentar-Feeds anzubieten.

UPDATE: Gibt wohl einige Probleme mit verschiedenen Feed-Readern, die statt den Titel einfach zu aktualisieren, bei jedem neuen Kommentar einen neuen Eintrag generieren. Ich habe daher die Funktion erstmal wieder abgeschaltet.

Reboot ... Ready to Start

Da isses wieder. Das deejay_log geht wieder an den Start. Unter der Haube werkelt jetzt auch hier die ExpressionEngine. Das alte Sunlog 2.2 ist zwar noch da, ist aber ab sofort nur noch für die Verwaltung der alten Einträge (und zur Vermeidung von Googlehits ins digitale Nirvana) zuständig.

Die alte Einträge und natürlich auch die alten Fotos könnt ihr über den Archivlink “Urlalt” in der rechten Spalte erreichen. Auf das Übernehmen der Einträge in das neue System habe ich verzichtet, schließlich spart es keinen Platz, Texte von der einen in die andere Datenbank zu packen - es kostet nur Nerven.

Bleibt noch zu erwähnen, dass hier wie angekündigt die textlastigen Themen wieder im Vordergrund stehen. Wer auf die Fotos scharf ist, dem sei mein neues Fotoblog Staring at the Sun. Bleiben noch die Panoramas - die bleiben hier. Allerdings muss ich erstmal wieder ein paar Neue machen.

So, dass solls als Begrüßungstext gewesen sei. Ich hoffe, hier ist nach der längeren Pause noch jemand, der mitliest. Euch allen herzlich willkommen im neuen deejay_log.

UPDATE: So ihr noch schwerwiegende Probleme und Irrwege in der Navigation entdeckt, schickt mir bitte eine Mail. Hier ist die nächsten Tage noch Baustelle.

Page 4 of 4 pages « Erste  <  2 3 4
V2.1 © 2003 - 2004 by Dirk Jesse
Powered by ExpressionEngine