Impressum
Freitag, 22.09.2017

Hinweis zu Ihrem Browser: Leider können Sie diese Seiten aufgrund der unzureichenden Unterstützung aktueller Internet-Standards (CSS1, CSS2) durch ihren derzeitigen Browser nicht in voller Qualität betrachten.
Während Sie die Inhalte der Webseite sehen, kann das moderne Layout mit dem verwendeten Browser nicht dargestellt werden.

Nicht deutsch genug!

Ich fotografiere und veröffentliche meine Fotos nun bereits seit knapp 1 1/2 Jahren in meinem Fotoblog. Allerdings ist man, zumindest abseits des Internets (ja, ich bin gelegentlich offline) mit seinen Fotos auch schon mal allein und wünscht sich einen Diskussionspartner. Also habe ich mich in den letzten Monaten verstärkt nach Dresdner Fotoclubs umgeschaut und deren Aktivitäten im Netz verfolgt. Kann ja so falsch nicht sein, so ein Club.

Anlässlich meiner vor einigen Tagen eröffneten Fotoausstellung habe ich daher den Fotoclub Dresden 74 e.V. zu einem Besuch der Ausstellung eingeladen. Meine Einladungsemail ging übrigens an die Kontaktperson für Neumitglieder in dessen Antwort ich tags darauf lesen durfte:

Sehr geehrter Herr Jesse,
ich finde es seltsam, dass ich als Deutscher in Deutschland eine Fremdsprache beherrschen muss, wenn ich Landsleute verstehen soll, wie in Ihrem Fall. Obwohl ich immer an guten Ausstellungen interessiert bin, fühhle ich mich in dem genannten Fall nicht angesprochen. Schade.
Mit freundlichen Grüssen
....

Es gibt Tage, da wünsche ich mir, genauso schnell die passenden Worte zu finden. Leider brauche ich dazu gelegentlich etwas länger. Ich lege allerdings auch heute keinen Wert darauf, dass mich und meine Fotos ausschließlich deutsche Landsleute in Deutschland verstehen. Und ich finde es nicht schade. Ich lebe eben in keiner NUR deutschen Welt.

War das deutsch genug?

Page 1 of 1 pages
V2.1 © 2003 - 2004 by Dirk Jesse
Powered by ExpressionEngine